• Newsletter abonnieren und die Chance auf ein Schuh-Abo erhalten!

Harbour 2nd Taschen - Ahoi!

20171106_Harbour-2nd-Taschen-Ahoi

Salzwasser. Segel. Anker. Und natürlich jede Menge außergewöhnliche Mode. Das alles findet man in Hamburg, der Geburtsstätte und Heimat von Harbour 2nd. Die junge Trendmarke erobert die Modewelt im Sturm und überzeugt dabei nicht nur mit ausgefallenen Designs und einem coolen Hafen-City Image, sondern auch durch die einzigartige Qualität ihrer Produkte. Dabei gibt es Harbour 2nd erst seit kurzer Zeit. 2014 wurde die Idee zu der Marke geboren. Jetzt, gerade mal drei Jahre später, erfreut sie sich immer größer werdender Beliebtheit und einer stetig wachsenden Fangemeinde, die von den Taschen mit dem Anker gar nicht genug bekommen kann.

Schiff ahoi!
Der Name des Labels findet seinen direkten Ursprung natürlich dort, wo alles begann – in Hamburg. Genauer gesagt: in der historischen Speicherstadt. In einem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude werden auf dem zweiten (engl. ‚second/2nd‘) Boden die Ideen für die Taschen entworfen. Harbour 2nd präsentiert sich als eine junge Marke, die Tradition und Moderne miteinander verbindet und so den besonderen Charme ihrer Produkte erschafft. Dabei bleibt das Label seinen Wurzeln treu. Jedes Taschenmodell trägt den Namen eines Schiffes und spiegelt dessen charakteristische Merkmale wieder. So heißt beispielsweise eine kleine, praktische Schultertasche „Lillen“ (dt. ‚die Kleine‘), nach einer schwedischen Jolle. Natürlich gehört zu jeder Harbour 2nd Tasche ein Anker, der als Anhänger oder ins Leder eingestanzt an jeder Tasche zu finden ist. Bei diesem Exemplar besteht sogar das Muster aus lauter kleinen Ankern. Der Anker ist – passenderweise – das Markenzeichen von Harbour 2nd. Und gerade dieses Markenzeichen und das damit zum Ausdruck gebrachte lässige Hafenstadt-Image sind das, was die Fans des Labels so lieben. Auf Harbour 2nds Instagram Seite findet man unter jedem Post den Hashtag #anchorlove, Ankerliebe. Ebenfalls ein Erkennungsmerkmal ist der leichte Used-Look der Taschen. Er verleiht ihnen dieses gewisse abenteuerliche Etwas, als wären sie schon bei Wind und Wetter zur See gefahren. Viele Modelle ziert außerdem ein aufwändiges Flechtwerk, das mit flachen Nieten geschmückt ist .

Tradition & Moderne
Das vereint Harbour 2nd in seinen Entwürfen. Das Design der Taschen ist zeitlos und dennoch trendy. Bei den verwendeten Materialien und deren Verarbeitung legt die Marke großen Wert auf Qualität. Das sorgfältig ausgewählte Leder wird in Indien verarbeitet. Dabei achtet Harbour 2nd auf sozialverträgliche Rahmenbedingungen für seine Mitarbeiter und Nachhaltigkeit bei der Produktion. Eine Besonderheit: die Taschen werden komplett aus ungefärbtem Leder zusammengenäht und erst anschließend in einem speziellen Waschverfahren eingefärbt. Dabei gibt es die Taschen in bis zu fünf Farben, von klassischem Cognacbraun bis zu knalligem Rot. Nach dem Trockenvorgang, der auf die Farbwäsche folgt, bekommt die Tasche ihren unverwechselbaren Harbour 2nd Look und wird damit zum Unikat. Keine Tasche gleicht der anderen – und das ist auch gut so. Wer sein ganz persönliches Einzelstück sucht, ist bei Harbour 2nd an der richtigen Adresse. Einen eigenen Laden gibt es von Harbour 2nd bisher nicht, aber verschiedene Geschäfte bieten die Taschen zum Kauf an. Im SALAMANDER Onlineshop gibt es viele verschiedene Modelle des aufsteigenden Labels zu entdecken. Lassen auch Sie sich vom rauen Seemannscharme der Taschen verzaubern!

Passende Artikel
Bild 1 - Harbour 2nd Huckleberry
Harbour 2nd Huckleberry Harbour 2nd
79,95 €
Bild 1 - Habour 2nd Meghan
Harbour 2nd Meghan Harbour 2nd
139,95 €