Loafer - von wegen altbacken!

20190521_salamander-loafer

In der Vergangenheit wurden Loafer als klassische Herrenschuhe eingeordnet und haben ihren Ursprung in den Colleges der Vereinigten Staaten. Die berühmteste Variante dieses Schuhs ist der Penny-Loafer, der seinen Namen daher verdankt, dass Studenten amerikanischer Universitäten einen Penny als Glücksbringer in die kleine Lücke der Schaftbrücke steckten.

Heute hat sich diese klassische Rollen-Verteilung aufgelöst - zum Glück, möchten wir sagen! Loafers präsentieren sich immer öfter in Blogs und Laufstegen, sind echte Allrounder, was das Styling und die Kombinierbarkeit betrifft.

Immer mehr Varianten sind auf dem Schuhmarkt zu finden, ob klassisch aus Glattleder oder in der rauen Variante, mit Tasseln oder Schnalle, kleinem Blockabsatz mit Plateau oder fast so flach wie ein Mokassin - so ist für jeden Geschmack der richtige Schuh und für jeden Stil die richtige Kombination. In einem hübschen floralen Design kommt dieser Loafer von Jenny daher und überzeugt ganz wunderbar zum sommerlichen Rock oder zur weißen Hose. In aufregend frischem Apfelgrün überzeugt dagegen dieser Damenschuh aus dem Hause Sioux, der nicht nur an warmen Tagen zum eleganten Outfit eine gute Figur macht. Mit silberner Trense etwas klassischer aber dank sattem Rotton nicht weniger modebewusst erscheint dieser Ara Kent und zieht mit Sicherheit die Blicke auf sich.

Ob für die Dame oder den Herrn: Loafer waren und bleiben ein absolutes Must-Have für den Schuhschrank und verleihen jedem Outfit den ganz besonderen Touch. Ob dezent elegant für den Business-Look oder erfrischend trendig für das Alltags-Outfit: Loafer machen immer eine gute Figur!

Passende Artikel
Bild 1 - Ara Kent-Highsoft
Ara Kent-Highsoft Slipper Ara
99,95 €
Bild 1 - Paul Green Slipper
Paul Green Slipper Paul Green
134,95 €