SALAMANDER in Bewegung

 Ab den 80er-Jahren folgt ein Meilenstein dem anderen. Der SALAMANDER-Jahresumsatz übersteigt 1983 die DM-Milliardengrenze. Über 90 % der Bevölkerung kennen die Marke SALAMANDER. In den 90er-Jahren hält die Modernität sichtbaren Einzug, z. B. mit einem neuen einheitlichen Shopdesign. Auch die internationale Expansion wird verstärkt. Neue Töchter bzw. Beteiligungen in Polen, Ungarn, in der Tschechischen Republik, in Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten entstehen.  Ende März 2005 wird SALAMANDER von der EganaGoldpfeil-Gruppe, ein börsennotierter Konzern mit Hauptsitz in Hongkong und Europazentrale in Offenbach, übernommen. SALAMANDER profitiert von deren langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet hochwertiger Lederproduktion und integriert die konzerneigenen Leder-Luxuslabels Goldpfeil, Comtesse und JOOP!. Desweiteren ist die Marke Sioux Teil des EganaGoldpfeil Markenportfolios. Die Produktion der Taschen und Kleinlederwaren der Marke Salamander wurde ab nun in die Egana-eigenen Manufakturen erfolgreich ausgelagert. go Ein eigenes Design-Team kümmert sich um die aktuellsten Formen, Farben und Trends. Seit 2005 setzt SALAMANDER mit der Einführung eines neuen Ladenbaukonzeptes neue Maßstäbe. Das Architekturkonzept, das sich konsequent durchzieht, nimmt Rücksicht auf die individuellen Begebenheiten und Anforderungen jeder Filiale sowie auf die Formensprache des Feng Shui. So wurden 2006 unter anderem die Filiale in den City Arkaden in Klagenfurt, die erste Filiale in Oberösterreich – in der Plus City – und die Filiale auf der Mariahilfer Straße 32 im Herzen Wiens entsprechend (um)gestaltet. Offen, transparent und einladend präsentiert sich Salamander den Freunden hochwertiger Schuh- und Lederwaren. Individualität, Service und Eleganz stehen dabei im Vordergrund.  Im Februar 2009 wechselt SALAMANDER erneut den Besitzer. Die ara AG übernimmt sämtliche Geschäftsanteile an SALAMANDER Deutschland und deren ausländischen Tochtergesellschaften, sowie die Rechte an den Marken SALAMANDER und Lurchi. 

source link

source url zurück | weiter

1995: Neues Ladendesign mit Eingangsportal
2002: Erstes Family-Konzept Ludwigsburg
2003: Redesign SALAMANDER Exklusiv-Filiale Berlin
2005: Flagship-Store Konzept Karlsruhe
2006: Flagship-Store Konzept München
2006: Flagship-Store Konzept Hamburg
2008: Flagship-Store Wien